Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gedanken über Lessings Wahrheitsbegriff

Veröffentlicht am 30.09.2021

LESSING: Wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit und in seiner Linken

den einzigen, immer regen Trieb nach Wahrheit,

obschon mit dem Zusatze, mich immer und ewig zu irren,

verschlossen hielte und spräche zu mir „Wähle!" - ich fiele ihm

mit Demut in seine Linke und sagte: "Vater, gib!

Die reine Wahrheit ist ja doch nur für Dich allein!“

 

Dieses bekannte Lessing-Zitat kommt mir in den Sinn, wenn ich über die immer tiefer werdende Kluft zwischen den Impfbefürwortern und den Impfgegnern nachdenke.

Ich teile Lessings Auffassung. Der Mensch kann der Wahrheit sehr nahe sein, aber er erfasst sie nie vollständig.

Deshalb bemühe ich mich in den Diskussionen den Befürwortern der Impfung gegen Corona gut zuzuhören.

Was ist wahr - aus ihrer Sicht?

Was habe ich in meinem Denken bisher außer Acht gelassen?

Gibt es Positionen auf meiner Seite, die ich korrigieren sollte?

Diesen Fragen möchte ich in den kommenden Wochen besondere Aufmerksamkeit widmen. 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?